Produkte

Erfahren Sie mehr über unser Produkt AMESANAR, welches in einer klinischen Studie für die Therapie von nicht heilenden chronisch venösen Wunden (CVU) erprobt wird.

Nicht heilende chronisch venöse Wunden (CVU)

Für CVU gibt es derzeit keine ausreichenden Behandlungsmöglichkeiten. Wir fokussieren uns auf diese Patienten und bieten Ihnen therapeutische Möglichkeiten, sodass eine Teilnahme an einem „normalen“ Leben wieder möglich wird.

CVU entstehen als Folge eines gestörten venösen Abflusses in den unteren Extremitäten, vorwiegend ausgelöst durch venösen Rückfluss oder eine Obstruktion der Beinvenen. Der erhöhte Venendruck verursacht Mikrozirkulationsstörungen, die über eine Kaskade von pathophysiologischen Ereignissen schließlich zu einem Abbau von Gewebe und zur Entstehung schmerzhafter Wunden führen. Es gibt bislang keine schlüssigen Nachweise dafür, dass bestimmte Verbände, topische oder systemische Wirkstoffe die Heilung venöser Ulzera wirksam fördern. Für stark betroffene Patienten stellen Operationen zur Beseitigung der Ursache des erhöhten Venendrucks oft die letzte Hoffnung dar.

Hier finden Sie die Gebrauchs- und Fachinformation für Ärzte zu AMESANAR.
Hier finden Sie Schulungsunterlagen zur Anwendung von AMESANAR für Ärzte.