• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

RHEACELL: Stammzelltherapien für Patienten

Orphan Drug Status
  • allo-APZ2-EB (ABCB5+ MSCs) für die Behandlung von Epidermolysis bullosa (EMA, FDA)
  • LSC2 (ABCB5+ LSCs) für die Behandlung von limbaler Stammzelldefizienz (EMA)

Fast Track Designation
  • LSC2 (ABCB5+ LSCs) für limbale Stammzelldefizienz (FDA)

FDA-Genehmigungen (zusätzlich zu europäischen Genehmigungen)
  • Internationale multizentrische Studie von ABCB5+ MSCs zur Behandlung von rezessiver dystrophischer Epidermolysis bullosa
  • Internationale multizentrische Studie von ABCB5+ LSCs zur Behandlung von limbaler Stammzelldefizienz

RHEACELL entwickelt, aufbauend auf hochfunktionellen ABCB5-positiven mesenchymalen Stammzellen (MSCs) der menschlichen Haut als Plattformtechnologie, Arzneimittel für neuartige Therapien zur Behandlung von bisher unheilbaren entzündlichen und degenerativen Erkrankungen. Weitere Forschungs- und Entwicklungsgebiete sind ABCB5-positive limbale Stammzellen (LSCs) und Immuntherapien gegen ABCB5-exprimierende Tumoren.


Wir gebrauchen mehrere ABCB5-bezogene US-amerikanische und internationale Patente des Boston Children’s Hospital und/oder Brigham and Women’s Hospital (Harvard Medical School, Boston, Massachusetts), die weltweit exklusiv an RHEACELL und unsere Muttergesellschaft TICEBA lizensiert wurden. Mitentdecker Prof. Dr. Markus H. Frank, Professor an der Harvard Medical School, fungiert als wissenschaftlicher Berater von RHEACELL.

Eine Übersicht über alle klinischen Studien und Studienzentren in Deutschland und weltweit finden Sie unter Klinische Studien in der Menüleiste.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.